Browsed by
Monat: Juni 2019

Herren 50 gewinnen ihr zweites Match der Saison

Herren 50 gewinnen ihr zweites Match der Saison

Am letzten Samstag haben die Herren 50 bei der TSG TC Waldangelloch/TC Eschelbach souverän ihr zweites Match in dieser Saison gewonnen. In der Besetzung Niestroj, Reinhard, Bickel und Baumann gelang ein ungefährdeter 6:0 Erfolg. Lediglich Martin Niestroj musste an Position eins in einem sehenswerten Spiel in den Matchtiebreak, den er problemlos gewinnen konnte. In den abschließenden Doppeln gewannen Niestroj/Bickel und Baumann/ Reinhard problemlos in jeweils zwei Sätzen.

Nun gilt es, diesen postiven Trend am nächsten Samstag in Dossenheim fortzusetzen.

Open Air Festival am Hainbusch übertraf alle Erwartungen

Open Air Festival am Hainbusch übertraf alle Erwartungen

zu den Bildern

800 begeisterte Zuschauer feierten mit Minnow und den Dicken Kindern

von Hans-Peter Bickel

Das 3. Open Air Festival am 30.05.2019 auf der idyllisch gelegenen Anlage der KSV Steinklingen feierte nach 2011 und 2012 eine grandiose Neuauflage, bei der sich die monatelangen Vorbereitungen des Organisationsteams, auch dank der guten Wetterbedingungen mehr als auszahlten.

Der enge Kern des Organisationsteams bestehend aus Hans-Peter Bickel, Benjamin Diemer, Dirk Höffl, Stephan Knapp, Jens Nägele, Rainer Schulschenk und Thomas Volz, erfüllte die jeweiligen Verantwortungsbereiche mit großem Einsatz und in höchstem Maße erfolgreich, wobei der Spaßfaktor zu keinem Zeitpunkt verloren ging.

Mit dem Engagement der Weinheimer Nachwuchsband „Minnow“ und der überregional sehr angesagten Partyband „Die Dicken Kinder“ lag das Orga-Team goldrichtig, denn die Komposition der beiden Bands mit unterschiedlichen Musikrichtungen ergänzte sich zur Freude der zahlreichen Besucher perfekt.

Doch bevor es am Veranstaltungstag, dem Vatertag am 30.05.2019, losgehen sollte, waren viele notwendigen Voraussetzungen zu schaffen, die das Event in allen organisatorischen, genehmigungspflichtigen, finanziellen und sicherheitsrelevanten Fragen auf ein stabiles Fundament stellen sollte. Sehr erfreulich und überaus hilfreich war die Bereitschaft von Firmen aus der näheren Umgebung, das geplante Vorhaben finanziell zu unterstützen, um damit erst gar kein großes Risiko in dieser Hinsicht für die KSV Steinklingen entstehen zu lassen. Dies war natürlich Grundvoraussetzung, dass der Vorstandschaft durch den Vorsitzenden Klaus Kulok dem Orga-Team grünes Licht für die Vorbereitung und Durchführung des in dieser Größenordnung einmaligem Event erteilt hat.

Ein Glücksgriff war die Zusage von unserem neuen Vereinswirt Andreas Murke sich mit seinem Team um die kulinarische Verpflegung der Besucher eigenverantwortlich zu kümmern, was auch hervorragend am Tag der Veranstaltung zur Zufriedenheit aller erfolgreich umgesetzt wurde. Neben der Buchung der Bands und der Bühne inklusive Licht, Ton und Technik, mussten die Veranstalter erforderliche Genehmigungen einholen, eine Sicherheitsfirma beauftragen, das Parkplatzkonzept sicher stellen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeiten aktuell halten, Karten in den Vorverkauf bringen und Plakate und Banner erstellen und werbewirksam aufstellen, um an dieser Stelle nur einige der notwendigen Erfordernisse zu nennen. Um  einen reibungslosen Ablauf in Bezug auf Strom- und Wasserversorgung zu gewährleisten, hat sich Frank Quick bereit erklärt, seine Fachkompetenz diesbezüglich mit ins Orga-Team einzubringen.

Die Unterstützung von den Ortsvereinen, wie z.B. das Zelt vom MSC oder der freiwilligen Feuerwehr von Oberflockenbach mit der starken Präsenz am Veranstaltungstag, unterstreicht eindrucksweise die Nachbarschaftshilfe der Ortsvereine.

Rund 50 Helfer der Tennisabteilung und des Gesamtvereins waren eingeteilt an den Eintritts- und Getränkekassen, am Weinstand, der Getränkeausgabe und an der Bar zur After Show Party. Auch hier ist mit der Bereitschaft zu helfen und dem Zusammenhalt innerhalb der KSV Steinklingen ein wichtiger Grundstein zu einem reibungslosen Ablauf des Open Air Festivals gelegt worden.

Mit der Gestaltung des Geländes wuchs die Vorfreude bereits eine Woche vor dem Veranstaltungstag enorm an, die sich täglich auch durch gute Wetterprognosen weiter steigerte. Die Vorverkaufszahlen signalisierten großes Interesse der Bevölkerung und das Orga-Team passte die Getränkebestellungen entsprechend nach oben an.

Am Veranstaltungstag kam die langersehnte Bühne zum Aufbau und bald darauf kamen die Profimusiker der „Dicken Kinder“ auf das Gelände, für die notwendigen Soundchecks, damit dem Publikum  auch die bestmöglichste Akustik geboten werden kann. Kurz nach 18 Uhr war es dann endlich soweit. „Minnow“ die Senkrechtstarter aus Weinheim betraten die Bühne und gaben sehr emotional ihre eigenen Musikstücke zum Besten. Bereits hier war das Gelände gut gefüllt und „Minnow“ heimste sich dank ihrer starken Performance und abwechslungsreichen Darbietung entsprechenden Applaus vom Publikum ein.

Pünktlich um 20 Uhr kam dann die 12-köpfige Combo „Die Dicken Kinder“ aus der Pfalz und es dauerte keine 2 Songs, bis das Eis gebrochen war. Die ca. 800 Zuschauer sangen, klatschten und tanzten zu den Hits dieser und vergangener Tage. Bandleader Chris Becker verstand es hervorragend das Publikum und die Kids in der ersten Reihe mitzureißen. Die Combo spielte 3 lange Sets und bot eine sehr beeindruckende Show, gespickt mit Medleys und imposanten Soli Einlagen.

Die ausgelassene Partystimmung nahmen viele Gäste noch mit in die Bar, wo bei der After Show Party noch lange und ausgiebig weiter gefeiert wurde. Dort konnte auch das Orga-Team viele sehr positive Stimmen entgegen nehmen, denn alle Besucher waren sichtlich angetan von der tollen Veranstaltung und würden gerne wieder kommen, falls es zu einer Neuaufnahme kommt. Das Orga-Team will sich aber zum jetzigen Augenblick noch nicht dazu äußern, denn es gilt im Nachgang erst einmal alles wieder in den Urzustand zu versetzen und dann das Helferfest zu organisieren, zu dem schon jetzt alle Helfer eingeladen werden. Ein Termin dazu muss noch festgelegt werden.

„Die Bereitschaft etwas ganz Großes und Besonderes auf die Beine zu stellen hat sich vor Allem für die KSV Steinklingen, aber auch für die verbundenen Ortsvereine mehr als gelohnt, denn der sehr erfolgreiche Ausgang des Open Air Festivals 2019 wird in den Ortschaftsteilen Oberflockenbach, Steinklingen und Wünschmichelbach noch sehr lange nachhallen und war mehr als Werbung für die Realisierung eines nicht für möglich gehaltenen Erfolges einer Veranstaltung dieser Größenordnung“ so der gemeinsame Tenor des Organisationsteams der KSV Steinklingen.

2. Niederlage der Herren 50

2. Niederlage der Herren 50

Die Herren 50 mussten am Samstag, 01.06.2019, beim TC 2000 Malsch die 2. Saisonniederlage einstecken. Die Mannschaft mit Thomas Pfeil, Martin Niestroj, Hans-Peter Bickel und Uwe Baumann kamen nicht über ein 1:5 hinaus. Lediglich Martin Niestroj konnte sein Einzel im Matchtiebreak gewinnen. Thomas Pfeil verlor klar in 2 Sätzen. Die beiden anderen Einzel gingen jeweils knapp im Matchtiebreak verloren. In den abschließenden Doppeln konnte leider kein weiterer Punktgewinn verbucht werden.

Im Nacholspiel am 22.06.2019 in Waldangelloch gilt es wieder in die Erfolgssur zurück zu finden.