3. Sieg der Herren 50

3. Sieg der Herren 50

Gegen den bis dahin noch ungeschlagenen Tabellenzweiten TC Malsch 2000 gelang den Herren 50 der dritte Sieg in der laufenden Medenrunde. 2:2 stand es nach den Einzeln in denen sich Martin Niestroj (im Matchtiebreak) und Hans-Peter Bickel (glatt in 2 Sätzen) gegen ihre Gegner durchsetzen konnten. Uwe Baumann und Uwe Reinhard mussten ihre Einzel leider abgeben. Mit einer tollen Leistung konnten dann die beiden abschließenden Doppel Bickel/Zumsteg und Niestroj/Reinhard jeweils in zwei Sätzen die entscheidenden Punkte holen.

Mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis belegen die Herren 50 den 5. Platz vor dem letzten Spiel gegen Großsachsen am kommenden Samstag.

Herren 50 verlieren erneut

Herren 50 verlieren erneut

Die Herren 50 mußten am Samstag ihre 3. Niederlage mit 1:5 hinnehmen.

Unglücklich war das 1:3 nach den Einzeln. Nachdem Uwe Baumann sein Einzel im Matchtiebreak gewinnen konnte, hatte Hans-Peter Bickel in seinem Matchtiebreak nicht das notwendige Glück. Er verlor diesen mit 3:10. Uwe Reinhard und Erwin Himmer hatten in ihren Einzeln keine Chance zu gewinnen. In den abschließenden Doppeln konnte die Mannschaft leider keinen weiteren Punkt erzielen. Diese gingen deutlich in jeweils 2 Sätzen an den TC Lußheim.

Nun gilt es in den beiden abschließenden Begegnungen gegen den Tabellenzweiten Malsch und gegen Großsachsen verlorenes Terrain wieder gut zu machen. Die Mannschaft wird hierfür alles geben.

2. Niederlage der Herren 50

2. Niederlage der Herren 50

 Gegen den ungeschlagenen Tabellen-führer TC 1965 Hemsbach gab es für die Herren 50 nichts zu gewinnen. Mit einem deutlichen 6:0 setzten sich die Hemsbacher auf unserer KSV Anlage durch. Nur Martin Niestroj konnte sich in seinem Einzel in den Matchtiebreak retten, den er dann leider mit 7:10 verloren hat. Alle anderen Spiele, Einzel wie Doppel, gingen in jeweils 2 Sätzen verloren.

Weiterlesen Weiterlesen

Herren 50 wieder erfolgreich!

Herren 50 wieder erfolgreich!

Die Herren 50 melden sich nach der ersten Niederlage mit einem deutlichen 6.0 Sieg über den SV&FC 1920 Zuzenhausen zurück. Bis auf Günter Zumsteg, der sein Einzel mit 10:8 im Matchtiebreak gewann, konnten alle anderen drei Einzel deutlich gewonnen werden. Auch das 1er Doppel wurde im Matchtiebreak von Hans-Peter Bickel und Frank Quick gewonnen. Deutlicher gewann das 2er Doppel mit Günter Zumsteg und Werner Zink. Mit 6:0 und 6:0 ließen sie den Gegnern nicht die Spur einer Chance.
Jetzt heißt es, den Rückenwind mit ins Spitzenspiel am kommenden Samstag gegen den TC 1965 Hemsbach zu nehmen.

Herren 50 nicht mehr in der Erfolgsspur

Herren 50 nicht mehr in der Erfolgsspur

Am 2.Spieltag mussten die Herren 50 eine deutliche Niederlage beim
TC Kurpfalz St. Ilgen hinnehmen. Nachdem alle Einzel verloren gingen, konnte nur das 2er Doppel mit Günter Zumsteg/ Frank Quick einen Sieg verzeichnen. Frank Quick war in den Einzeln am nächsten an einem Sieg dran. Er verlor unglücklich im Tiebreak mit 8:10. Insgesamt ging die Partie mit 1:5 verloren. Nun gilt es am kommenden Samstag gegen Zuzenhausen verlorenen Boden wieder gut zu machen.

Starker Saisonauftakt – Herren 50

Starker Saisonauftakt – Herren 50

Die Herren 50 starteten am 12.05.2018 mit einem soliden Sieg gegen den TC Plankstadt in die neue Saison.

Frank Quick und Hans-Peter Bickel haben ihre Einzel souverän gewonnen, Uwe Reinhard und Uwe Baumann konnten ihre Einzel schlussendlich nicht erfolgreich beenden. So stand es nach den Einzeln 2:2. 

Sowohl Martin Fath/ Uwe Reinhard als auch Hans-Peter Bickel /Frank Quick ließen ihren Gegnern keine Chance, gewannen beide Doppel und sicherten damit dem KSV den Gesamtsieg mit 4:2 Endstand.

Einladung zum Schleifchen-Turnier am 1. Mai

Einladung zum Schleifchen-Turnier am 1. Mai

Hallo liebe Mitglieder des KSV,
hallo liebe Tennisinteressierte,

am 01. Mai 2018 findet ab 10 Uhr das alljährliche Schleifchen-Turnier der Tennisabteilung des KSV Steinklingen statt. Wer immer noch nicht weiß, welche Art von „Turnier“ dies ist, dem sei mit den nachfolgenden Zeilen „auf die Sprünge geholfen“.

Das Schleifchen-Turnier findet in den meisten Tennisclubs in Deutschland meist am Anfang der Saison statt und dient dem allgemeinen Kennenlernen. Es ist keine Wettkampfveranstaltung, also kein Turnier im eigentlichen Sinne. Es werden ausschließlich Doppel gespielt, wobei am Anfang jeder Runde nur die Frauen oder auch manchmal nur die Männer Ihre Schläger auf den Boden legen und dann das jeweils andere Geschlecht „per Zufall“ einen Schläger wählt. Diese „Zufallspaarungen“ spielen dann zusammen im Doppel gegen eine andere Zufallspaarung. Dieses Spielchen wiederholt sich dann in jeder Runde, wobei eine Runde meist über einen Satz bis 6 geht.

Wer kann mitmachen?
Jeder, unabhängig davon ob Mitglied oder nicht.

Ort: KSV-Steinklingen
Datum: 01. Mai 2018
Uhrzeit: ab 10 Uhr

Besonderes Schmankerl: Zu Beginn erhält jede/r Teilnehmer/in ein Glas Sekt.

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen.

Jochem Kranz
Abteilungsleiter Tennis